Durch den Social Login Kunden binden, die bereits in Ihrem Geschäft waren

Im Internet zu shoppen, ist schön und gut. Aber nichts ist besser, als ein Geschäft zu besuchen, die Waren in die Hand zu nehmen, die Atmosphäre vor Ort zu genießen und sich dabei professionell von einem Mitarbeiter beraten zu lassen. Onlineshops boomen, aber auch der stationäre Handel erfreut sich bei Kunden noch immer größter Beliebtheit.

Sie wollen neue Kunden gewinnen? Lassen Sie dabei Ihre Bestandskunden nicht außen vor! Häufig ist es viel einfacher, Kunden zu einem Kauf zu bewegen, die Sie bereits mit Ihrem Service und Ihrem Angebot überzeugt haben, als Neukunden anzusprechen und zu binden. Soziale Medien – allem voran der Social Login – können Ihnen dabei helfen. Bei Facebook haben Sie zum Beispiel die Möglichkeit, durch Ihre Kampagne Kunden anzusprechen, die bereits vor Ort in Ihrem Geschäft waren.

Klassische Werbung vs. Social Login – Chancen und Möglichkeiten

Mit der bequemen Ein-Klick-Anmeldung durch den Facebook-Accountkönnen Ihre Kunden und Gäste sich einloggen und sofort das kostenlose WLAN-Angebot nutzen.

Vor allem im Handel muss es nicht immer klassische Werbung oder kostenintensive Vertriebsarbeit sein, wenn ein Unternehmen möchte, dass mehr Besucher in die einzelnen Filialen kommen. Mundpropaganda spielt eine entscheidende Rolle! Es ist ein probates Mittel, über Bestandskunden Neukunden zu erreichen. Auf diese Weise kann der Einsatz von Werbemitteln optimiert werden. Außerdem entstehen durch die Konzentration vieler Aktivitäten auf teure Kunden und deren gezielter Ansprache weniger Streuverluste.

So können Sie das Social Login für Ihre Zwecke einsetzen: Über das Social Login ermöglichen Sie Ihren Kunden einen unkomplizierten und frustfreien Zugang – zum Beispiel in das Gäste-WLAN. Dies erfolgt über eine Anmeldung durch ein bestehendes Social Media-Konto wie dem Facebook-Account. Die Vorteile: Die Kunden müssen kein separates Kundenkonto anlegen und Sie können über die gewonnenen Daten mehr über Ihre Zielgruppe erfahren, Ihre Fanpage bewerben und auf diese Weise Ihre Reichweite vergrößern.

Bestehende Kundenverbindungen stärken durch die Nutzung der Custom Audiences

Bestehende Kundenverbindungen stärken durch die Nutzung der Custom Audiences

Sie wollen Ihren Kunden einen WLAN-Zugang via Social Login ermöglichen? Bei erfahrenen Anbietern wie net365 ist das kein Problem:

  1. Social Login aktivieren: In Ihrem persönlichen Backend können Sie unter dem Punkt WLAN-Einstellungen das Social Login aktivieren.
  2. Daten sammeln: Verschaffen Sie sich einen Überblick über die gewonnenen Kundendaten. Diese können im Backend unter dem Punkt Statistiken Users eingesehen werden.
  3. Daten exportieren: Mit einem Klick lassen sich die Daten im Backend als XSLX-Datei herunterladen und speichern.

Warum sollten Sie die Daten Ihrer Kunden herunterladen? Ganz einfach: Nur so können Sie bei Facebook eine Custom Audience erstellen, also eine Zielgruppenart aus bereits existierenden Kunden. Dabei wird Ihre Kundenliste mit den vorhandenen Facebook-Daten abgeglichen – die exportierte Liste mit Kundeninformationen kann ganz unkompliziert hochgeladen werden. In der Folge lassen sich gezielte Werbeanzeigen schalten bzw. auf verschiedenen Netzwerken teilen, aber auch Personen auf Facebook identifizieren, die Ihrem Kanal bisher noch nicht folgen.

Unser Fazit:

Wer sein Unternehmen gut führen will, der sollte sich nicht nur um Neukunden, sondern auch um seine Bestandskunden kümmern. Um diese Zielgruppe zu erreichen, gibt es zahlreiche verschiedene Möglichkeiten. In Verbindung mit der Bereitstellung von Kunden-WLAN empfiehlt sich vor allem die Nutzung des Social Login. Dieses kann im Idealfall auch mit Maßnahmen wie der Custom Audience von Facebook kombiniert werden. Auf diese Weise erreichen (und finden) Sie Bestandskunden und deren „Freunde“ – ganz ohne kostspielige Werbemittel und Vertriebsstrategien.

Mehr dazu auf:

https://www.facebook.com/business/a/custom-audiences